header

Melden Sie sich für die Kräuternachrichten (Newsletter) an! Mit Ihrer Anmeldung akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung. Der Newsletter kann jederzeit wieder abbestellt werden.
Unter "Aktuelles" finden Sie die bisher erschienen Kräuternachrichten.
captcha
Neu laden

Aktuelles

Hier geht es zu den Kräuternachrichten  (bitte anklicken)

und hier zu Terminen und Infos zur Kräuterwerkstatt

                                                               

Neulich am Teich...

libelle1 libelle2 libelle3  libelle4
       

                                                                           ab          

 

                                                          Kräuterwerkstatt

                                                   Hier sind die Termine für 2018:

                                                 24. Januar                      25. Juli                 
  28. Februar 22. August
  21. März 26. September
  25. April 24. Oktober
  23. Mai 21. November
  27. Juni 19. Dezember

immer mittwochs, 19.00 Uhr. Kosten pro Person: 15,- EUR,
– soweit nicht anders vermerkt, sind die Zutaten/Materialkosten incl.
Ich bitte um Anmeldung unter: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Zum Saisonabschluss wollen wir am 26. September einen Abendspaziergang machen, dabei den Mehlfässchen, den Weißdornbeeren begegnen - und das einjährige Bestehen der Kräuterwerkstatt feiern. Treffpunk ist um 19.00 Uhr in Alt Galow, unten an der Kanalbrücke. Dort gibt es ausreichend Parkmöglichkeiten. Wir gehen an die Stolper Teiche oder wenn der Herbstwind zu stark ist, in die Oderaue.

  •  

Seit September 2017 trifft sich die Kräutergruppe regelmäßig 1 x im Monat, immer mittwochs um 19.00 Uhr.

In der "hellen" Jahreszeit, so ca. ab April bis September gehen wir auf einen Kräuterspaziergang, sammeln Zutaten für einen Tee oder wir widmen uns einer einzelnen Pflanze intensiver. Wir betrachten sie, beschäftigen uns mit ihren heilenden, ihren gesundheitsfördernden Inhaltsstoffen, verkosten sie. Manch eine Pflanze wird in eine Salbe eingearbeitet,  oder wir stellen einen Ölauszug, eine Tinktur, ein Hydrolat daraus her.

In den Herbst- und Wintermonaten findet die Kräuterwerkstatt drinnen statt. Letztes Jahr haben wir aus Hopfen, Melisse und Baldrianwurzeln Tinkturen hergestellt, aus Rosskastanien ein Waschmittel gebraut und uns eine leckere Hagebuttensuppe gekocht.

                                                                                   Themen

Anders als im letzten Jahr, möchte ich mich dieses Jahr für die Termine inhaltlich nicht festlegen. Der Grund ist folgender: Letzten Herbst wollten wir uns mit Bucheckern und Weißdornbeeren beschäftigen - beide gab es so gut wie nicht, wahrscheinlich wegen des Frosts im Frühjahr. Deshalb hier ein Überblick über die Themen, mit denen wir uns übers Jahr in der Kräuterwerkstatt beschäftigen wollen, die konkreten Themen gebe ich dann kurzfristig jeweils hier und in den Kräuternachrichten bekannt:

im Frühjahr: entschlackende Kräuter für die Frühjahrskur, Knospen und Baumblätter

im Sommer: essbare Blüten und Kräuter, richtiges Sammeln und Trocknen von Kräutern für Tee

im Herbst/Winter: Früchte, Nüsse, Wurzeln ...

Außerdem wollen wir übers Jahr die verschiedenen Inhaltstoffe der Pflanzen näher betrachten.

 

ab

 

Und hier können Sie die bisher erschienenen Kräuternachrichten ansehen und als PDF herunterladen (einfach anklicken):

        
     
schafgarbe   fichtenzweige
Kräuternachrichten Nr. 9 - Sommer 2017   Kräuternachrichten Nr. 10 - Dezember 2017
     
wacholder   baerlauch
Kräuternachrichten Nr. 7 - Dezember 2016   Kräuternachrichten Nr. 8 - Frühling 2017
     
spitzwegerichblüte    hagebutte
 Kräuternachrichten Nr. 5 - Sommer 2016   Kräuternachrichten Nr. 6 - Herbst 2016
     
 feuer    weidenbluete1 web
 Kräuternachrichten Nr. 3 - Winter 2015   Käuternachrichten Nr. 4 - Februar 2016
     
 Hasel web    mohn web
 Kräuternachrichten Nr. 1 - Frühjahr 2015   Kräuternachrichten Nr. 2 - Sommer 2015